Assistenz im Bereich der professionellen Augenglasbestimmung (Teil 1 + 2) – Refraktion-Kombiseminar

Inhalte und Schwerpunkte

Monokulare Überrefraktion und Nullrefraktion in Theorie und Praxis mit der Kreuzzylindermethode, binokularer Abgleich, Nahglasbestimmung:

  • theoretische Grundlagen der Fehlsichtigkeiten
  • Sphärischer Abgleich
  • Achsabgleich
  • Zylinder-Stärkenabgleich (grob und fein)
  • Handhabung der Refraktionsmessbrille
  • Sphärischer Feinabgleich an Optotypen und am Rot/ Grün Test
  • Binokularer Abgleich
  • Herstellen der Fernkorrektion
  • Nahglasbestimmung per Gebrauchsbereichsmessung
  • Komplette Durchführung einer Nullrefraktion (Heterophorieprüfung ausgenommen) unter Gebrauch der Refraktionsmessbrille
  • Aufsuchen eines Zylinders mit dem Kreuzzylinder

Zielgruppe

  • Augenoptikergeselle*in

Hinweis

Dieses Seminar vermittelt Kenntnisse der Refraktionstätigkeit unter Aufsicht eines Augenoptikermeisters oder einer Person mit entsprechend qualifiziertem Abschluss. Bitte beachten Sie, dass für dieses Seminar die 2G-Regelung gilt. Des Weiteren ist vor Ort ein Selbsttest durchzuführen. Die Selbsttests werden vom Seminarveranstalter für jeden Teilnehmer bereitgestellt. Wir bitten Sie, 20 Minuten vor Seminarbeginn vor Ort zu sein, um einen reibungslosen Testablauf vor Seminarbeginn gewährleisten zu können.

Förderung

Die Beantragung einer staatlichen Förderung im Rahmen der Bildungsprämie oder des Bildungsschecks ist für dieses Seminar möglich.